Trainingsbetrieb weiterhin ausgesetzt

Der Bundesrat hat entschieden, ab 11. Mai im Breitensport Gruppentrainings mit max. 5 Personen unter Einhaltung des Schutzkonzeptes des jeweiligen Verbandes zuzulassen.
Das Schutzkonzept des SFV ist auf der Webseite football.ch ersichtlich.

Die Einhaltung der zahlreichen Hygiene- und Distanzregeln sowie weiteren Auflagen stehen für uns in nicht Verhältnis zum Nutzen und uns fehlen die Ressourcen für die Umsetzung.

Der Vorstand sieht bis auf weiteres keine Möglichkeit, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.

Die Sportplätze Termen und der Sportplatz Scheeni stehen deshalb für Trainings weiterhin nicht zur Verfügung.

Der Bundesrat wird am 27. Mai 2020 über eventuell weitere Lockerungen informieren und wir werden die Situation neu beurteilen.

Zurück